Zur Umzugsmitteilung
Suche & PlanungChecklisteUmzugscheckliste: 1 bis 3 Monate vor dem Umzug

Checkliste

Umzugscheckliste: 1 bis 3 Monate vor dem Umzug

Umzugscheckliste 1 bis 3 Monate vor dem Umzug
iStock/FluxFactory 2018

Wie plane ich meinen Umzug?

Jetzt haben Sie noch genügend Zeit, Ihre Umzug zu planen, ohne allzu sehr in Stress zu geraten. Nutzen Sie die Zeit und erstellen Sie eine To-do-Liste für Ihren Umzug!

Tipp: Denken Sie auch rechtzeitig daran, Behörden sowie Ihre Vertrags- und Kommunikationspartner über Ihren Umzug zu informieren. Dazu stehen Ihnen unsere Adressänderung-Checkliste und der Behördenfinder zur Verfügung.

Allgemeine Aufgaben für die Monate vor dem Umzug

  • Genauen Umzugstermin festlegen
  • Urlaub beantragen
  • Umzugsmitteilung abschließen
  1. Nennen Sie uns einfach Ihre alte und Ihre neue Anschrift.
  2. Wir kümmern uns darum, dass möglichst viele der Unternehmen und Institutionen, die Ihre alte Adresse bereits kennen, Ihre neue Adresse erhalten.
  3. So können Ihre Vertrags- und Kommunikationspartner (Banken, Versicherungen, Verlage, Verbände…) Sie direkt an Ihrer aktuellen Adresse erreichen.
  4. Der Service ist kostenlos.

Renovieren und Umzugshelfer organisieren

  • Alte Wohnung:
  1. Welche Räume sind renovierungsbedürftig?
  2. Welche Schönheitsreparaturen müssen durchgeführt werden?
  3. Termin für Renovierung planen, ggf. Helfer organisieren
  • Neue Wohnung:
  1. Muss gestrichen werden? Wenn ja, Zimmer ausmessen und Farbverbrauch errechnen
  2. Farbe und Malerutensilien besorgen
  3. Termin für Renovierung planen, ggf. Helfer organisieren
  4. Stehen Renovierungen an? Jetzt Tapete, Farben und sonstige Materialien besorgen!

Jetzt informieren

  • Ausmessen der Transportwege (Türen, Treppen, Fahrstühle)
  • Umzugshelfer organisieren: 
  1. Sie ziehen in Eigenregie um? Dann sollten Sie frühzeitig Angebote für einen Transporter einholen und diesen reservieren.
  2. Außerdem können Sie vielleicht schon ein freundliches Save the date, d. h. eine Terminankündigung an Verwandte und Freunde schicken, die als Umzugshelfer in Frage kommen.

 

  • Speditions-Angebote einholen

Jetzt Transporter mieten

Umzugsfirma finden

Umzug organisieren

  • Handwerkertermine klären

Umzugskostenrechner: Kosten schätzen, besser vergleichen

Sie wünschen sich Unterstützung bei der Kalkulation Ihrer Umzugskosten? Nutzen Sie unseren praktischen Umzugskostenrechner.

close button Anzahl Zimmer glühbirne info

Bitte geben Sie hier die Anzahl der Zimmer an, die in Ihrer aktuellen Wohnung vorhanden sind. Dazu zählen auch Badezimmer, Küche, Keller, Dachboden, Garage und sonstige Abstellräume.

close button Wohnfläche glühbirne info

Geben Sie bitte die Größe Ihrer aktuellen Wohnfläche in Quadratmetern an. Hierbei sollten Sie alle Räume, inklusive Flur, Keller, Dachboden, Garage und sonstige Abstellräume, berücksichtigen.

close button Entfernung zum neuen Wohnort glühbirne info

Bitte geben Sie hier die Entfernung zwischen Ihrem aktuellen Wohnort und Ihrem neuen Wohnort in Kilometern an.

Umzugskostenrechner

0 max 300
0
0 max 900
0
Die geschätzten Kosten für Ihren Umzug mit einem Umzugsunternehmen betragen: 500 EUR
!
Bitte beachten Sie, dass die berechnete Summe lediglich ein Schätzwert ist. Es gibt mehrere Faktoren, die den Umzugspreis beeinflussen können: z. B. das Volumen des Umzugsguts, der Zeitpunkt des Umzugs, der Umfang der Dienstleistungen und spezifische Anforderungen Ihrerseits. Sind Balkon und Garten vorhanden? Auch das spielt eine Rolle bei den Kosten.

Für eine genauere Kostenschätzung empfehlen wir Ihnen, sich direkt an ein Umzugsunternehmen zu wenden, mit dem Sie alle Details Ihres Umzugs besprechen.

 

Alte Wohnung: Aufräumen, Packen, Mietvertrag kündigen

  • Ausmisten: Wohnung, Dachboden, Keller, Abstellräume, Garage entrümpeln, ggf. Sperrmüll-Termin vereinbaren
  • Alter Garten: Je nach Jahreszeit
  1. Rasen mähen
  2. Unkraut jäten
  3. Bäume zurückschneiden
  4. Sträucher und Hecken stutzen
  • Alten Mietvertrag fristgerecht kündigen
  • Evtl. Nachmieter suchen
  1. Wohnungsannonce aufgeben: Zeitung, Aushang Supermarkt, Anzeige Internet
  2. Anzeigen von Wohnungssuchenden lesen
  3. Mit Nachmieter Möbelübernahmen und Renovierungsarbeiten abstimmen

Wohnung finden

  • Wohnungsübergabe und ggf. Abstandszahlung mit dem Nachmieter klären

Checkliste„In 1 bis 3 Monaten ist Umzug" als PDF

  • Alte Wohnung: Versorgungswerke informieren
  1. Termin zum Ablesen der endgültigen Zählerstände vereinbaren
  • Telefon, Kabel, DSL
  1. Kündigungsfrist des bisherigen Kommunikationsdienstleisters beachten
  2. Angebote neuer Anbieter vergleichen
  3. Verfügbarkeit in neuer Wohnung prüfen
  4. Rechtzeitig Termine für den Wechsel ausmachen
  • Kostenplan erstellen
  1. In diesem Zusammenhang auch Finanzierung klären und zu Steuertipps informieren
    • Liste mit dem gesamten Umzugsgut erstellen
    • Umzugskartons und Verpackungsmaterial 
    1. Anzahl der Umzugskartons abschätzen und beschaffen
    2. Vorhandene Kisten prüfen, ob brauchbar – ggf. neue bestellen oder mieten
    3. Verpackungsmaterial wie Packpapier sammeln oder neu kaufen

    Umzug organisieren

    Neue Wohnung: Planen und vorbereiten

    • Einrichtung planen
    1. Was wird mitgenommen, was neu angeschafft? Achtung: Liefertermine großzügig planen!
    • Neuen Mietvertrag sorgfältig prüfen
    • Krankenkasse wechseln?
    1. Bei berufsbedingtem Umzug: ggf. Wechsel der Krankenkasse überdenken
    • Abonnements und Mitgliedschaften
    1. Ggf. Mitgliedschaften und Abos kündigen oder neu abschließen

    Jetzt informieren

    • Einrichtungsplan für neue Wohnung zeichnen
    • Hausrats- und Haftpflichtversicherung überprüfen und ggf. neu abschließen
    • Informationen über die neue Stadt und Wohngegend sammeln
    1. Bei neuem Wohnort: Stadtplan besorgen, wichtige Adressen und Telefonnummern recherchieren
    • Neue Wohnung – neuer Energieversorger
    1. Verbrauchswerte Strom und Gas in neuer Wohnung ermitteln (Vormieter oder Vermieter fragen)
    2. Angebote von Energieversorgern einholen
    3. Strom- und Gaspreise vergleichen und Vertragsunterlagen anfordern

    Jetzt informieren

    • Gardinen und Teppiche anpassen
    1. Ausmessen, ob Gardinen und Teppiche in die neue Wohnung passen
    2. Gardinen ggf. selbst abändern oder bei Fachmann in Auftrag geben
    3. Neue Gardinen und Teppiche für die neue Wohnung kaufen
    • Familie, Freunde und Bekannte über die künftige Anschrift informieren
    • Visitenkarten und Adressaufkleber mit der neuen Adresse bestellen
    1. Neue Visitenkarten an Freunde, Familie oder Geschäftspartner verteilen
    2. In Briefen, die jetzt verschickt werden, für ein evtl. Antwortschreiben bereits auf die neue Adresse ab dem XX.XX. verweisen
    • Anlageformen für die Mietkaution prüfen
    1. Informationen und Angebote einholen
    2. Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Anlageformen bewerten
    3. Mit dem neuen Vermieter besprechen
    • Halteverbotszone für den Umzug beantragen

    Was steht noch an? 4 weitere nützliche Checklisten

    Bis zum Umzug sind noch viele weitere Dinge zu erledigen. Was genau, lesen Sie hier:

      Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
      33
      351

      Post nachsenden lassen

      Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Post Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse.
      Schon ab 28,90 Euro.

      Zum Nachsendeauftrag!

      Umzugsadresse mitteilen

      Kostenlos und bequem:
      Bleiben Sie mit der Umzugsmitteilung für Ihre Vertrags- und Kommunikationspartner erreichbar.
      Einmal Adresse eingeben, fertig!

      Zur Umzugsmitteilung!
      Zur Umzugsmitteilung