Zur Umzugsmitteilung
Suche & PlanungChecklisteDie In-1-bis-2-Wochen-ist-Umzug-Checkliste

Checkliste

Die In-1-bis-2-Wochen-ist-Umzug-Checkliste

In-1-bis-2-Wochen-ist-Umzug-Checkliste
mihailomilovanovic, iStock 2018

1 bis 2 Wochen vor dem Umzug: Das ist jetzt zu tun

Allgemeine Aufgaben

Der Countdown läuft: In nicht einmal einem Monat haben Sie eine neue Adresse. Davor gibt es jedoch noch einiges zu erledigen. Treten Sie zunächst mit Ihrem bisherigen Vermieter in Kontakt, am besten telefonisch. Vereinbaren Sie einen Termin zur Wohnungsübergabe.

Tipp: Bereiten Sie für das Treffen ein Wohnungsübergabeprotokoll vor. In dem Dokument können Sie den Zustand der Wohnung gemeinsam festhalten.

Auch die Heizkostenabrechnung sollten Sie mit Ihrem bisherigen Vermieter abklären. Vereinbaren Sie zudem Ablesetermine für Zählerstände wie Strom und Wasser.

Ihre alte Wohnung hat einen empfindlichen Boden? Besorgen Sie eine Abdeckung, damit der Boden am Umzugstag keinen Schaden nimmt. Am Umzugstag kann es laut und eng im Treppenhaus werden. Informieren Sie Ihre Nachbarn daher mindestens eine Woche vorher von Ihrem Umzug, zum Beispiel durch einen Aushang.

Dann können sich die anderen Bewohner des Hauses oder direkten Nachbarn darauf einstellen. Und sie wundern sich nicht über die Parkplatzabsperrungen: Beantragen Sie eine Sondergenehmigung für Parkplatzabsperrung am alten und neuen Wohnort. Wenn Sie eine Spedition beauftragt haben, nimmt sie Ihnen das ab.

Nicht vergessen: Stellen Sie eine Werkzeugkiste mit den wichtigsten Werkzeugen für die Umzugsphase zusammen:

  • Schraubenzieher
  • Hammer
  • Spannungsprüfer
  • Metermaß
  • Bohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Zangen
  • Nägel, Schrauben und Dübel
  • Spachtelmasse und Spachtel

Eine große Auswahl an Produkten rund um die Themen Bauen, Renovieren und Verschönern mit umfangreichen Serviceleistungen, finden Sie in Baummärkten, wie toom

 

Aufgaben in der alten Wohnung

    Wenn Sie selber ein- und auspacken, sollten Sie jetzt alles verpacken, was Sie bis zum Umzug nicht mehr benötigen. Dazu gehört je nach Jahreszeit die Winter- oder Sommerkleidung, Bücher, CDs, DVDs und ggf. Unterhaltungselektronik wie TV, DVD-Player oder Musikanlage. Auch selten genutzte Küchenutensilien und Geschirr können Sie bereits verpacken. Denken Sie jedoch daran, genug Teller, Tassen, Gläser und Besteck für den Tagesbedarf draußen zu lassen.

    Beginnen Sie, Lebensmittelvorräte zu verbrauchen. Das gilt auch für den Inhalt der Tiefkühltruhe. Ist sie leer, können Sie die Truhe bereits ein bis zwei Wochen vor dem Umzug abtauen.

    Ungenutztes finden Sie auch im Keller oder Speicher. Verschaffen Sie sich einen Überblick und sortieren Sie Dinge aus, die Sie nicht mitnehmen möchten. Sie können sie verkaufen, verschenken oder auch beim Recyclinghof entsorgen. Verpacken Sie den Rest.

    Sammeln oder leihen Sie Verpackungsmaterial und Umzugsmittel so wie:

    • Decken und Bettlaken
    • Spannbänder (zum Festbinden von Möbeln im Kleintransporter o. ä.)
    • Packpapier und Luftpolsterfolie
    • Klebeband
    • Müllsäcke (120 l)
    • Schutzhandschuhe

    Ihre Hausapotheke sollte für den Umzug vollständig sein. Überprüfen Sie die Bestände und ergänzen Sie sie bei Bedarf. Überprüfen und aktualisieren Sie zudem Ihre Einzugsermächtigungen und Daueraufträge, wenn nötig.

    Checkliste „In 1 bis 2 Wochen ist Umzug" als PDF

      Aufgaben in der neuen Wohnung

      Ein bis zwei Wochen vor dem Umzug können Sie schon einiges erledigen, was die neue Wohnung betrifft. Es stehen einige Termine mit Handwerkern an? Lassen Sie sich die Termine zur Sicherheit bestätigen. Sie brauchen weitere Unterstützung vom Fachmann, etwa beim Kücheneinbau? Vereinbaren Sie Termine. Informieren Sie auch Ihre neuen Nachbarn über den Umzug.

      Ein Umzug ist zudem der ideale Zeitpunkt, um Teppiche und Gardinen zu reinigen. Geben Sie empfindliche Materialien in die Reinigung. Strapazierfähige Vorhänge können Sie auch selbst in der Waschmaschine waschen. Falls die Jalousien, Gardinen und Teppiche aus der alten Wohnung nicht passen, können Sie sie vom Fachmann anpassen lassen. Teppich und Gardinen haben schon bessere Zeiten gesehen? Dann kaufen Sie jetzt neue Fensterdekoration und Bodenbeläge.

      Umzugsmitteilung der Deutschen Post

      Neue Wohnung + neue Adresse = zuverlässiger Postservice. Mit der kostenlosen Umzugsmitteilung geht diese Gleichung auf: Damit können sich Vertragspartner (z. B. Banken, Versicherungen oder Versandhäuser) selbstständig über Ihre neue Adresse informieren.
      • Einfach und bequem in nur 2 Minuten online anmelden
      • Wichtig: Nur wer Ihre alte Adresse kennt, bekommt Auskunft über die neue Anschrift nach dem Umzug.
      Zur Umzugsmitteilung PS: Sie wollen es ganz genau wissen? Weitere Infos zum Service finden Sie bei uns.

      Auch für die neue Wohnung findet eine Wohnungsübergabe statt. Prüfen Sie zu dem Termin zusammen mit dem Vermieter den Zustand der Wohnung. Lesen Sie die Zählerstände zum Einzug ab und halten Sie alles schriftlich fest. In diesem Zuge können Sie auch gleich die Strom- und Gasverbrauchswerte der neuen Wohnung erfragen. Möchten Sie den Energieversorger wechseln? Holen Sie Angebote von Strom- und Gasanbietern ein.

      Falls Sie sich in einer neuen Region niederlassen: Eröffnen Sie ein Bankkonto an Ihrem neuen Wohnort. Das geht in den meisten Fällen bereits vor dem Umzug online. Apropos Bankkonto: Vergessen Sie nicht, die Mietkaution zu bezahlen! Es gibt unterschiedliche Anlageformen für die Mietkaution. Prüfen Sie sie und fordern Sie Angebote an. Besprechen Sie ihre Entscheidung mit Ihrem neuen Vermieter.

      Zu guter Letzt: Organisieren Sie Ihre Umzugshelfer. Legen Sie Ort und Zeit für den Umzug fest und informieren Sie alle.

            Mehr Umzugstipps gefällig?

            Weitere nützliche Tipps liefern Ihnen unsere anderen Umzugs-Checklisten:

              Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
              3
              54

              Post nachsenden lassen

              Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 26,90 Euro.

              Nachsendeauftrag erteilen

              Umzugsadresse mitteilen

              Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

              Umzugsmitteilung jetzt nutzen
              Zur Umzugsmitteilung