Zur Umzugsmitteilung
Umzug & TransportTransportAquarium sicher transportieren: So klappt der Umzug mit Fischen

Transport

Aquarium sicher transportieren: So klappt der Umzug mit Fischen

Aquarium im Wohnzimmer
iStock.com/zazamaza 2020

Umzug mit Fischen: Die Vorbereitung

Wenn Sie mit einem Aquarium umziehen, sollten Sie den Umzug rechtzeitig vorbereiten. Diese Punkte sind wichtig:

  • Umzugstermin wählen: Da viele Fische hohe Temperaturschwankungen nur schlecht vertragen, wählen Sie im Idealfall einen Umzugstermin, der nicht in die heißen Sommer- oder kalten Wintermonate fällt.
  • Fische vorbereiten: Damit die Tiere den stressigen Transport besser überstehen, sollten Sie ihr Immunsystem vorab stärken. Achten Sie deshalb auf eine abwechslungsreiche Kost. Zwei Tage vor dem Umzug sollten Sie aufhören zu füttern, da Ausscheidungen das Transportwasser verschmutzen.
  • Transportmaterial besorgen: Für den Transport des Aquariums und der Fische benötigen Sie- wasserdichte Plastikbeutel, Gummiringe und Styroporboxen für die Fische, Kanister für das Wasser sowie Verpackungsmaterial für das Aquarium, den Filter und die Pflanzen.

Tipp: Das geeignete Verpackungsmaterial und weiterführende Informationen zum richtigen Transport bekommen Sie im Zoofachhandel.

Transport des Aquariums und der Fische

Am eigentlichen Umzugstag können Sie sich darauf einstellen, dass der Transport des Aquariums mehrere Stunden in Anspruch nimmt. Wichtig: Um die Transportzeit für die Fische so kurz wie möglich zu halten, sollten Sie das Aquarium als letztes abbauen und in der neuen Wohnung als erstes wieder aufstellen.

Fische, Pflanzen und Co. verstauen

Packen Sie zuerst die Pflanzen und dann die Fische für den Transport ein. Für die Fische können Sie beispielsweise Plastikbeutel verwenden, die Sie mit Gummiringen verschließen. Bei Exemplaren mit spitzen Flossen umhüllen Sie den Plastikbeutel sicherheitshalber mit Zeitungspapier und packen diesen dann in einen zweiten Beutel. Wichtig für die Sauerstoffzufuhr: Geben Sie nicht mehr als sechs kleine oder zwei große Tiere in einen Beutel. Achten Sie zudem darauf, dass die Beutel ungefähr zu einem Drittel mit Wasser und zwei Dritteln mit Luft gefüllt sind. Bei längeren Transporten sollten die Beutel im Fachgeschäft mit zusätzlichem Sauerstoff angereichert werden.

Die Pflanzen können Sie separat mit etwas Wasser in Plastikbeutel geben. Packen Sie nun den noch feuchten Boden, die Schläuche und den ungereinigten Filter in extra Behälter. Achtung: Der Stecker des Filters darf nicht feucht werden.

Mann füttert Fische im Aquarium
Der Transport des Aquariums ist wie die Pflege der Fische anspruchsvoll.

Am Ende entleeren Sie das Aquarium vollständig und wischen es aus. Im Idealfall nehmen Sie so viel Wasser wie möglich in großen Behältern mit in die neue Wohnung. Dann müssen sich Ihre Haustiere nicht an komplett neues Wasser gewöhnen. Falls Sie das Wasser nicht mitnehmen können, sollten Sie in der neuen Wohnung rechtzeitig Wasser abstehen lassen und die Wasserqualität prüfen!

Zu guter Letzter umhüllen Sie das Aquarium mit speziellen Kartons, Hartschaumplatten oder Decken für den Transport.

Aquarium sicher transportieren

Jetzt ist alles bereit für den Umzug. Stellen Sie die Box mit den Fischen im Transporter am besten quer zur Fahrtrichtung. So ist es für die Fische während der Fahrt entspannter. Das Aquarium sollte auf einer rutschfesten Unterlage stehen und zusätzlich mit Gurten gesichert sein. 

Nachsendeauftrag für die Post

Sie ziehen um? Ihre Post auch! Mit dem Nachsendeauftrag der Deutschen Post bleiben Sie zuverlässig erreichbar. 
  • Der Zeitraum für die Nachsendungen ist flexibel (12 oder 24 Monate).
  • Einfach und schnell online abschließen.
PS: Sie wollen es ganz genau wissen? Weitere Infos zum Service finden Sie hier. Zum Nachsendeauftrag

Einzug der Fische

Sobald Sie in der neuen Wohnung sind, sollten Sie als Erstes das Aquarium aufstellen, befüllen und wieder in Betrieb nehmen. Die Fische können Sie in der Zwischenzeit mit dem Wasser aus dem Aquarium in kleine Eimer geben. Wichtig: Geben Sie die Tiere  erst wieder ins Becken, wenn Wasserqualität- und temperatur stimmen. Bei Bedarf können Sie etwas frisches, aber abgestandenes Wasser hinzugeben.

In den ersten Wochen nach dem Umzug ist es überdies ratsam, die Aquariumsbewohner genau zu beobachten. So sehen Sie rechtzeitig, falls es einem Fisch nach dem stressigen Transport nicht gut geht.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
1

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 26,22 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen
Zur Umzugsmitteilung