Zur Umzugsmitteilung
Umzug & TransportTransportAuto mieten für den Umzug: Mit diesen Tipps finden Sie das ideale Mietfahrzeug

Transport

Auto mieten für den Umzug: Mit diesen Tipps finden Sie das ideale Mietfahrzeug

Auto mieten für den Umzug: Mit diesen Tipps finden Sie das ideale Mietfahrzeug
iStock/Ivan Pantic 2023

Ein Umzug mit einem Mietfahrzeug kann viel Geld und Aufwand sparen. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie das ideale Fahrzeug für Ihren Umzug auswählen. Dabei sollten Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen. Lesen Sie, weshalb es sinnvoll ist, ein Auto für den Umzug zu mieten. Und erhalten Sie wichtige Tipps, worauf Sie achten sollten. 

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Wie wähle ich die richtige Größe für einen Umzugsmietwagen?

Wenn Sie ein Auto für den Umzug mieten möchten, ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Möbel und Kartons problemlos in das Fahrzeug passen und eine Fahrt ausreicht. Dies gilt insbesondere bei größeren Entfernungen, da mehrere Fahrten die Kosten stark erhöhen.

Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie viel Sie transportieren möchten. Erstellen Sie eine Liste und schätzen Sie das Volumen ab. Schauen Sie sich dann die verschiedenen Fahrzeugmodelle an und vergleichen Sie deren Ladekapazität. Diese Faustregeln können Ihnen bei der Auswahl helfen:.

  • Führen Sie einen Single-Haushalt reicht in der Regel ein Kleintransporter.
  • Leben Sie als Paar in einem 2-bis-3-Zimmer-Haushalt, ist häufig ein Kastenwagen bzw. Sprinter die richtige Wahl.
  • Bei einem Familien-Haushalt sollten Sie auf einen großen Sprinter oder LKW zurückgreifen.

Bedenken Sie auch, dass Sie eventuell mehr Platz benötigen, um alles sicher zu verstauen. Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie lieber ein größeres Fahrzeug. Beachten Sie aber auch, dass größere Fahrzeuge in der Regel teurer sind und mehr Benzin verbrauchen.

Welche Extras sollte das Fahrzeug haben?
  • Ladefläche: Achten Sie darauf, dass die Ladefläche ebenerdig ist, um das Be- und Entladen zu vereinfachen. Wenn das Auto über eine Hebebühne verfügt, ist das noch besser.
  • Klimaanlage: Wenn Sie im Sommer umziehen, ist eine Klimaanlage ein Muss. Sie hält das Auto kühl und sorgt für eine angenehme Fahrt.
  • Navigationsgerät: Wenn Sie sich in einer neuen Stadt oder sogar einem neuen Land befinden, kann ein Navigationsgerät sehr hilfreich sein. Es erleichtert die Orientierung und sorgt dafür, dass Sie Ihr Ziel schnell erreichen.
Wie miete ich ein Auto für den Umzug an?

Bevor Sie Ihr Mietfahrzeug für den Umzug abholen, sollten Sie sich über den Ablauf des Mietvorgangs informieren. In der Regel müssen Sie bei der Abholung des Autos Ihren Führerschein, Personalausweis und Ihre Kreditkarte vorlegen.

Verschiede Anbieter von Umzugsautos finden Sie online. Auf der entsprechenden Website geben Sie Fahrzeuggruppe, Tarif, Mietdauer, die voraussichtlich benötigten Kilometer und die Abholstation ein.

Einige der Anbieter offerieren zusätzliche Leistungen für den Umzug, darunter:

Haben Sie Ihre persönlichen Daten eingegeben, erhalten Sie ein Angebot von der jeweiligen Autovermietung. Neben der Online-Buchung können Sie das Auto für Ihren Umzug natürlich jederzeit persönlich beim Anbieter mieten.

Warum ist es sinnvoll, ein Auto für den Umzug zu mieten?

Keine Frage, auch der Umzug mit einem Transportunternehmen hat viele Vorteile. Doch je nach Situation kann ein gemietetes Umzugsfahrzeug die Dienste eines professionellen Umzugsunternehmens ersetzen – und damit einige Kosten sparenAußerdem bietet Ihnen ein gemietetes Auto den Platz und die Flexibilität, die Sie für Ihren Umzug brauchen. Sie können das Auto für den Umzug genau in der Größe und für die Dauer mieten, die Sie benötigen.

Ein weiterer Vorteil im Vergleich zum Umzug mit einem eigenen Auto: Sie müssen sich – die richtige Versicherung vorausgesetzt – nicht um den Zustand des Autos kümmern. Mögliche Kratzer oder andere Schäden fallen für Sie weitaus weniger ins Gewicht als bei Ihrem eigenen Fahrzeug.

Das sollten Sie beim Mieten eines Autos für den Umzug beachten

Es gibt einige Punkte, die Sie beim Mieten eines Fahrzeugs für Ihren Umzug beachten bzw. nicht vergessen sollten. Dazu gehören:

  • Soll mehr als ein Fahrer den Umzugstransporter fahren? Geben Sie dies an.
  • Überprüfen Sie die Tankregelung.
  • Beachten Sie je nach Fahrzeugklasse, ob ein LKW-Führerschein nötig ist.
  • Prüfen Sie, inwieweit das Mindestalter und die geforderte Fahrpraxis bei bestimmten Fahrzeuggruppen zu berücksichtigen sind.
  • Lassen Sie sich gründlich in die Bedienung des Fahrzeugs einweisen, insbesondere wenn Sie ansonsten keine Erfahrung mit größeren Transportern haben.
  • Inspizieren Sie das Auto gründlich auf Schäden, bevor Sie den Mietvertrag unterschreiben. Machen Sie ggf. Fotos von eventuellen Schäden am Fahrzeug und zeige sie diese dem Mitarbeiter der Autovermietung.
  • Inspizieren Sie beim Auschecken das Auto erneut. Stellen Sie sicher, dass es in demselben Zustand ist, wie Sie es erhalten haben.

Komplettumzug statt Auto mieten? Unser Umzugskostenrechner hilft

Möchten Sie doch lieber Ihren Umzug in die Hände von Profis legen und wünschen sich Unterstützung bei der Kalkulation Ihrer Umzugskosten? Nutzen Sie unseren praktischen Umzugskostenrechner.

close button Anzahl Zimmer glühbirne info

Bitte geben Sie hier die Anzahl der Zimmer an, die in Ihrer aktuellen Wohnung vorhanden sind. Dazu zählen auch Badezimmer, Küche, Keller, Dachboden, Garage und sonstige Abstellräume.

close button Wohnfläche glühbirne info

Geben Sie bitte die Größe Ihrer aktuellen Wohnfläche in Quadratmetern an. Hierbei sollten Sie alle Räume, inklusive Flur, Keller, Dachboden, Garage und sonstige Abstellräume, berücksichtigen.

close button Entfernung zum neuen Wohnort glühbirne info

Bitte geben Sie hier die Entfernung zwischen Ihrem aktuellen Wohnort und Ihrem neuen Wohnort in Kilometern an.

Umzugskostenrechner

0 max 300
0
0 max 900
0
Die geschätzten Kosten für Ihren Umzug mit einem Umzugsunternehmen betragen: 500 EUR
!
Bitte beachten Sie, dass die berechnete Summe lediglich ein Schätzwert ist. Es gibt mehrere Faktoren, die den Umzugspreis beeinflussen können: z. B. das Volumen des Umzugsguts, der Zeitpunkt des Umzugs, der Umfang der Dienstleistungen und spezifische Anforderungen Ihrerseits. Sind Balkon und Garten vorhanden? Auch das spielt eine Rolle bei den Kosten.

Für eine genauere Kostenschätzung empfehlen wir Ihnen, sich direkt an ein Umzugsunternehmen zu wenden, mit dem Sie alle Details Ihres Umzugs besprechen.

Auto für den Umzug leihen: So behalten Sie die Kosten im Griff

Wenn Sie einen Umzug planen und ein Auto mieten möchten, ist es wichtig, die Kosten im Blick zu behalten. Um den besten Deal zu finden, sollten Sie zuerst verschiedene Online-Anbieter miteinander vergleichen. Achten Sie dabei auf versteckte Kosten wie eine Kilometer-Pauschale oder Zusatzkosten beim Überschreiten einer bestimmten Kilometerzahl. Wenn Sie eine längere Strecke zurücklegen müssen, sollten Sie auch nach Freikilometern fragen, um Ihre Kosten zu senken.

Tipp: Es ist ratsam, das Auto mindestens zwei bis drei Wochen im Voraus zu reservieren, um den besten Preis zu erhalten und sicherzustellen, dass das gewünschte Fahrzeug verfügbar ist.

 

Die meisten Autovermietungen bieten auch One-Way- oder Einwegmieten an, bei denen das Fahrzeug am Zielort abgegeben werden kann. Dadurch sparen Sie Zeit und Geld, da Sie das Auto nicht leer zurückfahren müssen. Beachten Sie jedoch, dass Sie vorab klären sollten, wann die Partnerstation am Zielort geöffnet ist, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Alternativ zur Online-Buchung können Sie auch eine Autovermietung in Ihrer Nähe aufsuchen und sich vor Ort beraten lassen. Hier können Sie das Fahrzeug vorab begutachten und gegebenenfalls spezielle Rabatte oder Sonderangebote erhalten. Insgesamt gilt: Eine sorgfältige Planung und ein Vergleich von Angeboten kann Ihnen helfen, die Kosten im Griff zu behalten und einen reibungslosen Umzug zu garantieren.

 

 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
1
5

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Post Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse.
Schon ab 28,90 Euro.

Zum Nachsendeauftrag!

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem:
Bleiben Sie mit der Umzugsmitteilung für Ihre Vertrags- und Kommunikationspartner erreichbar.
Einmal Adresse eingeben, fertig!

Zur Umzugsmitteilung!
Zur Umzugsmitteilung