Zur Umzugsmitteilung
Wohnen & LebenEinrichtenWohnen nach Feng Shui – 5 Einrichtungstipps fürs Schlafzimmer

Einrichten

Wohnen nach Feng Shui – 5 Einrichtungstipps fürs Schlafzimmer

Feng Shui im Schlafzimmer
istock.com/LightFieldStudios 2020

Der Ursprung von Feng Shui liegt in China. Die über 3.500 Jahre alte Harmonielehre beschäftigt sich mit dem Einfluss der Natur und Umwelt auf den Menschen und sein Wohlbefinden. Die Lehren des Feng Shui lassen sich auch auf die Einrichtung der Wohnung oder einzelner Zimmer übertragen. Das Ziel: Das Chi (auch Qi genannt) – die unsichtbare Lebensenergie, soll ungehindert durch den Wohnraum strömen. Besonders wichtig ist das im Schlafzimmer. Denn hier laden Sie Ihre Batterien wieder auf und tanken Kraft für den Alltag.

Der perfekte Zeitpunkt, um Ihrem Zuhause ein Feng-Shui-Update zu verpassen, ist nach dem Umzug. Aber auch falls der schon länger zurückliegt, können Sie für positive Energien in Ihren vier Wänden sorgen.

Feng Shui im Schlafzimmer: Das sind die Regeln

Die Lage

Wenn möglich, sollte das Schlafzimmer nach Nord-Westen ausgerichtet sein. Idealerweise liegt es oben im Haus und schließt nicht direkt an Orte wie die Küche oder das Badezimmer an.

Das Licht

Licht sollte das Schlafzimmer nur am Tag durchfluten, ansonsten herrscht im Schlafzimmer nach den Prinzipien des Feng Shui am besten Dunkelheit. Lampen dürfen daher nur mit Leuchten in niedriger Farbtemperatur bestückt sein, die ein warmes und gemütliches Licht erzeugen.

Das Bett

Den Mittelpunkt des Schlafzimmers bildet das Bett. Nach Feng Shui sollte es nicht unter einem Fenster stehen oder Wasser- und Heizungsrohre im Rücken haben. Nur so verspüren Sie ein Gefühl von Sicherheit und Stärke. Das Fußende darf nicht zur Tür zeigen. Warum? Das Chi könnte nachts auf Sie einströmen und den Schlaf stören. Ebenfalls ungünstig: Wenn das Bett auf der Linie zwischen Fenster und Tür steht, kommen Sie nachts nicht zur Ruhe, da die Energien durch das Fenster zur Tür durch Sie hindurchfließen.

Die Einrichtung

Verzichten Sie im Schlafzimmer auf allzu viele Einrichtungsgegenstände. Auch von besonders großen Möbelstücken sollten Sie Abstand nehmen. Störend für den Energiefluss und somit auch den Schlaf sind scharfe Ecken und Kanten an den Möbeln. Wohltuend und dekorativer sind sanfte, geschwungene Linien.

Die Farben

Für Entspannung im Schlafzimmer sehen die Prinzipien des Feng Shui sanfte, gedeckte Farben vor. Pastelltöne sind gut geeignet, ebenso wie alle warmen, hellen Nuancen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 26,22 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen
Zur Umzugsmitteilung