An-, Ab- & UmmeldenKfz-ZulassungsstelleAuto online abmelden: So einfach geht's

Kfz-Zulassungsstelle

Auto online abmelden: So einfach geht's

Mann sitzt am Tisch vor dem Laptop und gibt Kartendaten ein.
ridvan_celik, iStock 2018

Kann ich mein Auto online abmelden?

Ein Vorteil für Fahrzeughalter, deren Auto ab 2015 zugelassen wurden: Sie können Ihr Auto online abmelden. So haben Sie einen Behördengang weniger zu absolvieren, wenn das Fahrzeug stillgelegt, verkauft oder verschrottet wird.

Umso hilfreicher ist das, wenn Sie gleichzeitig vielleicht auch noch umziehen und Ihre Zeit daher knapp ist. Ein Tipp: Die kostenlose Umzugsmitteilung hilft Ihren Kontakten dabei, sich über Ihre neuen Adresse zu informieren – ohne Aufwand für Sie.

Die Voraussetzungen für die Online-Abmeldung Ihres Autos im Überblick:

  • Ihr Fahrzeug wurde ab dem 1.1.2015 zugelassen. In diesem Fall befinden sich auf den Autokennzeichen Stempelplaketten, unter denen sich ein Sicherheitscode verbirgt. Diesen brauchen Sie, wenn Sie Ihr Kfz online abmelden möchten.
  • Sie haben einen elektronischen Personalausweis mit freigeschalteter Onlinefunktion (eID) und ein Lesegerät parat und nutzen die AusweisApp des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.
  • Die Bezahlung kann online erfolgen (Kreditkarte, Giropay o. ä.).

Online-Abmeldung: Auch bei Wiederzulassung ab 2015

Autos mit Erstzulassung ab 2015 können grundsätzlich online abgemeldet werden. Aber auch für ältere Fahrzeuge kommt die Online-Abmeldung infrage: nämlich dann, wenn sie vorher schon einmal abgemeldet, aber ab 1.1.2015 oder später erneut zugelassen wurden (Wiederzulassung). Entscheidend ist also das Zulassungsdatum, nicht das Baujahr des Fahrzeugs.

Auch ältere Autos können online abgemeldet werden, wenn sie ab dem 1.1.2015 erneut zugelassen wurden.

Kfz abmelden: So geht's online Schritt für Schritt

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, können Sie Ihr Fahrzeug bequem über die Homepage der Zulassungsstelle an Ihrem Wohnsitz online abmelden. So geht es:

  • Sie registrieren sich bei Ihrer Zulassungsstelle für die Online-Abmeldung. Um Ihre Identität sicher zu bestätigen, brauchen Sie den elektronischen Personalausweis, das Lesegerät und die AusweisApp.
  • Geben Sie Ihr Auto-Kennzeichen ein.
  • Anschließend geben Sie den Sicherheitscode der Plakette auf den Nummernschildern ein. Um diesen sichtbar zu machen, müssen Sie entweder die Sicherheitsabdeckung entfernen oder das Siegelwappen abkratzen.
  • Nun fehlt noch der siebenstellige Sicherheitscode aus der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein). Diesen finden Sie im Fahrzeugschein unter einem weißen Feld, das Sie freirubbeln müssen.
  • Haben Sie alles eingegeben, dann zahlen Sie zum Schluss die fällige Gebühr mit Kreditkarte oder Giropay.

Sobald die Daten übertragen und bearbeitet sind, erhalten Sie den Abmeldebescheid per Post.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 19,90 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen