Zur Umzugsmitteilung
Wohnen & LebenEntsorgungFarbe und Farbeimer entsorgen: Wohin damit nach der Renovierung?

Entsorgung

Farbe und Farbeimer entsorgen: Wohin damit nach der Renovierung?

Junges Paar sitzt auf dem Boden zwischen leeren Farbeimern und Farbdosen
miodrag ignjatovic, iStock

Alte Farbe im Hausmüll entsorgen

Flüssige Farb- und Lackreste gehören nicht in den Hausmüll. Sie können der Umwelt schaden. Aber wo können Sie alte Farben und Farbeimer entsorgen? Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • Sie entsorgen die Farbreste mit einem kleinen Trick doch noch im Hausmüll.
  • Sie entsorgen die Reste professionell.

Kostengünstig und unkompliziert ist die Entsorgung im Hausmüll. Lassen Sie die alten Farben und Lacke dafür einfach trocknen. Denn getrocknet dürfen die Rückstände in den Restmüll.

Lassen Sie die Farbeimer dafür so lange geöffnet stehen, bis die Wandfarbe bzw. der Lack vollständig eingetrocknet ist. Damit Sie die entstehenden Dämpfe nicht einatmen, sollten Sie die Eimer und Dosen nach Möglichkeit draußen trocknen lassen. Achten Sie darauf, dass die Gefäße dabei vor Nässe geschützt sind.

Den bröseligen Farbrest können Sie in den Restmüll werfen. Der Eimer gehört in den Gelben Sack.

Offene Farbeimer stehen auf dem Boden
Wenn Sie die offenen Farbeimer eine Weile stehen lassen, trocknet die Farbe schnell ein.

Alternativ können Sie auch ein wenig Sand dazugeben. Das beschleunigt die Bindung. Als Hilfsmittel eignen sich zudem alte Zeitungen. Bestreichen Sie das Papier mit der Farbe und lassen Sie die Blätter trocknen. Ab damit in die Restmülltonne. Fertig!

Übrigens: Leere Farbeimer dürfen Sie jederzeit im Gelben Sack entsorgen. Das gilt auch für alte Farbrollen und Pinsel.

Die Schönheitsreparaturen sind abgeschlossen und der Umzug steht an? Mit der kostenlosen Umzugsmitteilung der Deutschen Post können Ihre Vertragspartner sich selbstständig über Ihre neue Adresse informieren. Und Sie haben mehr Zeit für die Gestaltung Ihrer neuen Wohnung.

Farben und Lacke professionell entsorgen

Wenn Sie keine Zeit haben, die Farben und Lacke zu trocknen, müssen Sie sie professionell entsorgen. Hier gibt es zwei Optionen:

  • Sie fahren die alte Farbe selbst zum Wertstoffhof. In der Regel ist die Abgabe von Problemstoffen dort gebührenfrei ‒ solange Sie haushaltsübliche Mengen entsorgen wollen. Informieren Sie sich ggf. im Voraus über anfallende Kosten.
  • Sie bringen die Reste zu einer mobilen Problemstoffsammlung. In manchen Städten ist auch dieser Service kostenlos.

Tipp: Evtl. nimmt auch der Baumarkt, in dem Sie die Farbe gekauft haben, die Reste zurück. Fragen Sie beim Kauf nach diesem Service und bewahren Sie den Kassenzettel auf.

Nicht in die Toilette!

Alte Farben und Lackreste sollten Sie auf keinen Fall in der Toilette entsorgen. Das hat zwei Gründe: Zum einen können sich in der Kanalisation explosive oder giftige Stoffe bilden. Zum anderen werden die Chemikalien in der Kläranlage nicht vollständig entfernt und können so in die Umwelt gelangen.

Restliche Wandfarbe einlagern

Farbreste müssen Sie nicht zwingend entsorgen: Auch angebrochene Wandfarbe kann eingelagert werden. Gut verschlossen hält sie sich noch ca. ein Jahr. Vielleicht wollen Sie bald noch eine weitere Wand in derselben Farbe streichen? Wichtig: Farben und Lacke sollten Sie kühl, aber frostfrei lagern. Das geht gut im Keller oder in der Garage.

Tipp: Bewahren Sie immer einen Rest Farbe auf. Zum Beispiel in einem alten Marmeladenglas. Kleine Macken in der Wand können Sie so schnell mit dem exakten Farbton ausbessern.

Alte Farbdosen eignen sich zudem prima fürs Upcycling. Blitzschnell sind daraus z. B. Töpfe für Sukkulenten geworden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 19,90 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen