Zur Umzugsmitteilung
Umzug & TransportZum Wohl: Wein beim Umzug sicher transportieren

Zum Wohl: Wein beim Umzug sicher transportieren

Wein beim Umzug sicher transportieren
iStock.com/Svetl 2020

Mit Wein umziehen: Die richtige Verpackung

Umzugskartons sind zwar für den Großteil des Hausstandes geeignet - Wein gehört dort jedoch eigentlich nicht hinein. Denn je größer die Box, desto höher die Gefahr, dass die Flaschen darin hin- und her rutschen und beim Transport zerbrechen.

Sicher verpackt sind Weinflaschen in speziellen Weinkartons. Diese erhalten Sie beim Weinhändler mit ein bisschen Glück kostenlos. Am besten, Sie fangen schon einige Wochen vor dem Umzug an, sich einen Vorrat daran zuzulegen. Falls Sie keine Kartons beim Weinhändler vor Ort bekommen, können Sie sie auch online bestellen. Eine Schicht Luftpolsterfolie sorgt für zusätzlichen Schutz.

Transportieren nicht Sie selbst, sondern Umzugshelfer die Kartons, empfiehlt sich außerdem eine entsprechende Markierung der Boxen. Sticker oder Klebeband mit “Vorsicht Glas” signalisieren die Zerbrechlichkeit des Inhalts.

Wichtig: Auf die Temperatur achten

Im Weinkeller oder Weinschrank ist eine Temperatur von 10 bis 13 Grad ideal, damit die edlen Tropfen keinen Schaden nehmen - selbstverständlich eigentlich, dass Sie das auch beim Umziehen im Hinterkopf behalten sollten. Denn je nach Dauer des Transports kann die Temperatur des Weins währenddessen stark schwanken.

Für den Umzug von Weinen wären die milden Temperaturen im Frühjahr oder Herbst am günstigsten - doch wer bei extremeren Temperaturen umzieht, muss den Wein entsprechend sichern. Vor allem Hitze schadet Wein - schon Temperaturen über 21 Grad Celsius beschleunigen seinen Reifeprozess. Geruch und Geschmack können dabei beeinträchtigt werden. Vermeiden Sie deshalb sehr hohe Temperaturen und direkte Sonneneinstrahlung. Das gilt insbesondere für Wein in weißen Flaschen. Diese sollten Sie beim Umzug unbedingt lichtundurchlässig verpacken.

Achten Sie darauf, dass die Weinkartons nicht in der prallen Sonne auf den Transport warten. Am besten, sie werden zuletzt eingeladen und als Erstes wieder ausgeladen.

Nachsendeauftrag für die Post

Sie ziehen um? Ihre Post auch! Mit dem Nachsendeauftrag der Deutschen Post bleiben Sie zuverlässig erreichbar.
  • Der Zeitraum für die Nachsendungen ist flexibel (12 oder 24 Monate).
  • Einfach und schnell online abschließen.
Zum Nachsendeauftrag

Nach dem Transport: Den Wein ruhen lassen

Wenn Sie Ihren Weinschrank oder Weinkeller im neuen Zuhause wieder eingerichtet haben, ist vor dem nächsten Trinkgenuss etwas Geduld gefragt. Denn beim Umzug wurde der Bodensatz, auch Depot genannt, aufgeschüttelt und benötigt etwas Zeit, um sich wieder abzusetzen. Lassen Sie die Flaschen mindestens ein paar Tage ruhen, bevor Sie sich wieder einen guten Tropfen gönnen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 26,22 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen
Zur Umzugsmitteilung