Zur Umzugsmitteilung
Umzug & TransportRenovierenWG-Zimmer einrichten: Mehr Stauraum für Studenten

Renovieren

WG-Zimmer einrichten: Mehr Stauraum für Studenten

Zwei Frauen sitzen am Laptop vor dem Bett
iStock.com/sturti

1. Optisch mehr Platz mit hellen Farben schaffen

Für kleine WG-Zimmern ist es grundsätzlich besser, helle Farben auszuwählen. Das gilt für Wandfarbe, Möbel und Wohnaccessoires gleichermaßen. Warum? Weil kleine Räume durch helle Farben optisch größer wirken. Setze bei der Wahl von Wandfarbe, Couchbezug oder Vorhang also bevorzugt auf frische Töne wie Weiß, Creme oder Hellgrau.

Frau mit Pinselrolle und weißer Farbe
Helle Farben sind ideal für kleine Räume. (© iStock.com/duh84)

Für mehr Helligkeit und optische Größe sorgst du mit Wand- oder Stehleuchten, die du zusätzlich zu der Deckenleuchte ins Zimmer integrierst. Besonders wichtig ist überdies eine Schreibtischlampe. Damit kannst du zu jeder Tages- und Nachtzeit lernen.

2. Möbel mit mehreren Funktionen kaufen

Klar, das Mobiliar ist das Wichtigste bei der Einrichtung. Neben Bett, Regal und Schrank braucht es in einem WG-Zimmer natürlich vor allem eins: einen Schreibtisch. Damit du keinen unnötigen Platz verschwendest, empfiehlt es sich, beim Kauf der Möbel auf Funktionalität zu achten. So bieten sich neben Klapptischen und -stühlen Schlafsofas an, die tagsüber einen Sitzplatz und nachts eine Liegewiese bieten. Oder Schreibtische, die zusätzlichen Stauraum in Form von Schubladen haben oder unter der Tischplatte Platz für einen Rollcontainer lassen. Bücher und Papiere wollen schließlich gut verstaut sein!

Ebenfalls nützlich: Hocker, die du je nach Bedarf als kleinen Tisch oder Sitzgelegenheit nutzen kannst. Dasselbe gilt für große Truhen, die zusätzlich jede Menge Stauraum für Decken, Bettwäsche, Klamotten und andere Dinge bieten.

Du hast nicht viele Kleidungsstücke? Dann ist eine Kleiderstange eine platzsparende Alternative zu einem klassischen Kleiderschrank. Wäsche, Socken, Tops und Co. kannst du dann in einer kleinen Kommode oder hübschen Aufbewahrungsboxen unterbringen.

3. Alle Freiflächen nutzen

Gerade in kleinen Zimmern ist es wichtig, jeden Quadratmeter sinnvoll zu nutzen – das gilt auch in Sachen Höhe! So kannst du etwa Regalbretter bis hoch an die Decke anbringen oder über dem Türrahmen. In Altbauwohnungen sind zudem Hochbetten praktisch, unter denen sich beispielsweise noch Platz für den Schreibtisch findet.

4. Deko-Objekte wählen, die funktional sind

Last but not least darf die individuelle Deko nicht fehlen, die dem Zimmer einen persönlichen Touch verleiht. Besonders praktisch sind in kleinen Zimmern Deko-Objekte, die gleichzeitig eine Funktion erfüllen. Wie wäre es beispielsweise mit einer großen Pinnwand, an der neben Fotos auch wichtige Notizen Platz haben? Oder einer schicken Handskulptur, die gleichzeitig als Schmuckaufbewahrung dient?

Schreibtisch mit Pinnwand
Eine Pinnwand ist praktisch, kann aber zeitgleich auch eine schöne Deko sein. (© iStock.com/KatarzynaBialasiewicz)

Insgesamt solltest du einen kleinen Raum aber nicht mit Möbeln und Accessoires vollstellen. So wirkt der Raum schnell beengt und unordentlich. Beschränke dich, wenn möglich, auf das Nötigste. Überlege dir also am besten schon vor dem Einzug, was du wirklich im Zimmer brauchst. Alles andere kannst du bis zu deinem Umzug in eine größere Wohnung im Keller, auf dem Dachboden oder bei deinen Eltern unterstellen.

Nachsendeauftrag für die Post

Du ziehst um? Deine Post auch! Mit dem Nachsendeauftrag der Deutschen Post bleibst du zuverlässig erreichbar. 

  • Der Zeitraum für die Nachsendungen ist flexibel (12 oder 24 Monate).
  • Einfach und schnell online abschließen.

PS: Du willst es ganz genau wissen? Weitere Infos zum Service findest du hier.

Zum Nachsendeauftrag

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
1

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 26,90 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen