Zur Umzugsmitteilung
Umzug & Transportrichtig packen5 Stressmomente, die am Umzugstag richtig nerven

richtig packen

5 Stressmomente, die am Umzugstag richtig nerven

Paar klebt Umzugskarton zu
iStock.com/AleksandarNakic

1. Kein Parkplatz für den Umzugswagen

Ich drehe schon seit Stunden hier so meine Runden, singt Herbert Grönemeyer so schön. Damit der Songtext am Umzugstag nicht auch auf Sie zutrifft, beantragen Sie am besten rechtzeitig ein Halteverbot vor Ihrer alten und neuen Haustür. Das lässt sich extra für den Umzugstag einrichten und erspart Ihnen die unschöne Parkplatzsuche – oder die Reservierung des Platzes mithilfe von kleinen Schildchen und ausrangiertem Gartenmobiliar: Die ist nämlich strafbar.

2. Ein leergeräumtes Örtchen

Da hat es ein Umzugshelfer mit dem Einpacken wohl besonders gut gemeint: In der Wohnung sind lange vor der Abfahrt Toilettenpapier, Seife und Handtücher verschwunden. Und jetzt? Munteres Kartontauchen oder ein schneller Gang zum Supermarkt? Am besten fragen Sie in dieser Situation freundlich bei Ihren Noch-Nachbarn an. Ideal wäre allerdings eine einpacksichere Notfalltasche, in der Sie neben den wichtigsten Badutensilien auch Pflaster, eine Schere, Klebeband etc. aufbewahren.

Waschbecken mit Handtuch und Seife
Alles einpacken? Das gilt bitte nicht fürs Bad. Bis zu letzten Minute sollten Sie das Nötigste für Ihre Helfer bereithalten. (© iStock.com/littleny)

3. Kein Proviant

Selbstverständlich müssen Sie Ihre Umzugshelfer nicht mit einem 5-Gänge-Menü verköstigen. Aber ein Umzug ganz ohne Verpflegung geht auch nicht. Spätestens nach drei, vier Stunden Schlepperei fangen Mägen und Helfer an zu knurren. Besser, Sie sorgen mit geschmierten Brötchen, Brezeln und anderen Snacks für Umzugshelfer vor. Gleiches gilt natürlich auch für die Getränke. Nur das Bier sollten Sie den Helfern vielleicht lieber erst zum Ende des Umzugstages servieren ...

Umzugsstress vermeiden mit dem Nachsendeauftrag

Sie ziehen um? Ihre Post auch! Mit dem Nachsendeauftrag der Deutschen Post bleiben Sie zuverlässig erreichbar.

  • Der Zeitraum für die Nachsendungen ist flexibel (12 oder 24 Monate).
  • Den Nachsendeauftrag können Sie einfach und schnell online abschließen.

Zum Nachsendeauftrag

4. Aufgeregte Haustiere

Stolperfallenalarm: Gerade für Haustiere ist der Umzug aufregend. Umso stressiger, wenn die Vierbeiner nervös zwischen Helfern, Kartons und Möbeln herumwuseln. Um Hund und Katze den Umzugsstress zu ersparen, sollten Sie die Tiere für den Umzugstag am besten in vertrauenswürdige Hände geben. Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihren Umzug und holen Sie die Tiere erst in die neue Wohnung, wenn das gröbste Chaos beseitigt ist. Dann haben Sie genug Zeit, sensible Vierbeiner wie zum Beispiel Katzen in Ruhe einzugewöhnen.

Hund in Umzugskarton
Ersparen Sie Ihrem Hund den Umzugsstress und geben Sie ihn am Umzugstag in liebevolle Pflege. (© iStock.com/cmannphoto)

5. Herrenlose Umzugskartons

In welches Zimmer kommt das denn? Wenn Ihre Umzugshelfer nicht wissen, wohin mit den Umzugskartons, stellen sie diese einfach in irgendeinen Raum. Beschriften Sie Ihre Kartons am besten vorab von allen Seiten mit ihrem Reiseziel. Damit Sie nicht lange nach Ihrem Schlafanzug, der Fernbedienung oder dem Ordner mit den wichtigen Papieren wühlen müssen, fügen Sie auch einige Notizen zum Inhalt hinzu. Et voilà: Einfacher können Sie Umzugsstress nicht vermeiden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
1

Post nachsenden lassen

Rundum abgesichert: Mit dem NACHSENDESERVICE erreicht Ihre Privat- und Geschäftspost Sie auch nach dem Umzug an der richtigen Adresse. Schon ab 26,90 Euro.

Nachsendeauftrag erteilen

Umzugsadresse mitteilen

Kostenlos und bequem: einmal Adresse eingeben, fertig! Viele Ihrer Vertragspartner aktualisieren Ihre Adresse selbstständig und Sie bleiben erreichbar.

Umzugsmitteilung jetzt nutzen